Aktuelle Info's !

Viehscheid Bad Hindelang - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.09.2018 - 11.09.2018
Preis:
ab 35,00 € pro Person

Viehscheid – Das größte Fest im Ostrachtal

Eine der bekanntesten Allgäuer Traditionen findet in Bad Hindelang jedes Jahr statt. Der sogenannte Viehscheid, wie der Almabtrieb im Allgäu genannt wird und von den Einheimischen salopp nur als „d´r Schaid“ bezeichnet wird. Es ist das größte Fest des Tales, das so sehr mit der Landwirtschaft verbunden ist.

Im Frühsommer jeden Jahres wird das Allgäuer Jungvieh zur „Sommerfrische“ auf die Berge geschickt, wo kraftvolles Futter und frische Luft auf sie warten. Auf der Alpe gesömmertes Vieh gilt als besonders gesund und widerstandsfähig. Dabei unterscheidet man zwischen Galt-Alpen (nur Jungvieh) und Senn-Alpen (Kühe, deren Milch an Ort und Stelle zu Butter und Käse verarbeitet wird).

Nach ca. 100 Tagen in den Bergen kehrt das Vieh zusammen mit den Hirten wieder in das Tal zurück und wird dort „geschieden“, d.h. seinem jeweiligen Besitzer wieder zurückgegeben.

 

Verbunden mit dem Viehscheid ist auch immer ein großer Krämermarkt (mit 122 Ständen) mit Festzelt, Verkaufsständen, Fahrgeschäften und vielem mehr.

 

Quelle:

https://www.badhindelang.de/gut-zu-wissen/veranstaltungen/viehscheid.html

  • Abfahrt gegen 8 Uhr
  • Rüchfahrt gegen 20 Uhr
  • Großen Krämermarkt
  • Almabtrieb

keine

  • Preis pro Person
    35,00 €
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK