Aktuelle Info's !

Anstoßen im Rhône-Tal - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 699,00 € pro Person

Inkl. Fahrt im 5-Sterne VIP Premiumreisebus

 

Heute erreichen Sie die Provence, deren Schönheit weltweit nachhallt und sicher
auch Sie für sich einnehmen kann. Berühmt sind die weitläufigen Lavendelfelder,
die der Landschaft einen violetten Zauber verleihen. Es finden sich aber auch
traumhafte Olivenhaine sowie fantastisch anmutende Höhenzüge, an deren
Hängen sich römische Baudenkmäler ebenso erhalten haben wie mittelalterliche
Burgen und abgeschiedene Klöster.


1. Tag: Anreise Provence
Anreise in die schöne Provence. Übernachtung.
2. Tag: Tag der besonderen Genüsse
im Weinanbaugebiet

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des
Weins. Sie werden am Morgen von einem
Weinguide erwartet, welcher Ihnen die
Welt des Weins näher bringen wird. Sie besichtigen
2 Weingüter im Weinanbaugebiet
Côte du Rhône. Am heutigen Tag werden
Sie alle wichtigen Informationen rund um
das Thema Wein erhalten. Sie erhalten zum
Beispiel Einblick in die Bodenkunde, den
Weinanbau oder den Rebschnitt. Ihr Guide
wird Ihnen zudem die „richtige“ Weinverkostung
näher bringen.
3. Tag: Luberon
Am heutigen Tag unternehmen Sie mit
Ihrem Guide eine Ganztagesführung in die
atemberaubende Gegend des Luberon.
Der Luberon ist ein üppiges Kalksteinmassiv,
das zu den schönsten Landschaften der
Provence gehört. Hier gibt es noch Stellen
unberührter Natur, die seit 1977 als Regionaler
Naturpark Luberon unter Naturschutz
gestellt ist. Sie besuchen ein zauberhaftes
Gebiet mit zahlreichen malerischen Dörfern,
die sich an den Felshängen der Gebirgskette
angesiedelt haben. Das idyllische
Dorf Roussillon zählt u.a. zu den schönsten
Ortschaften Frankreichs. Am Nachmittag
besuchen Sie das außergewöhnlich schöne
Örtchen Ménerbes, wo Sie eine Weinprobe
genießen und das dazugehörige Korkenziehermuseum
besichtigen.
4. Tag: Avignon und
Châteauneuf-du-Pape

Heute fahren Sie von Gargas nach Avignon,
zur „Stadt der Päpste“. Ihre mächtigen Befestigungsmauern
umringen schützend die
mittelalterliche Altstadt mit dem gotischen
Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert.
Natürlich lernen Sie auch die berühmte
Pont d‘Avignon kennen, welche durch ein
französisches Volkslied zu enormer Bekanntheit
kam. Am Nachmittag fahren Sie
weiter in die berühmte Weinstadt Châteauneuf-
du-Pape, deren Weinberge die Päpste
aus Avignon anlegen ließen. Am Nachmittag
unternehmen Sie mit Ihrem Guide
einen kleinen Spaziergang durch die Weinberge
- besonders auffällig ist der besondere
Rebschnitt und die hervorragende Lage
der Weinberge. Dieser Tag, ist ein Tag der
besonderen Genüsse, denn Sie besuchen
in Châteauneuf-du-Pape einen Winzer und
genießen hier den wohlschmeckenden
Rebensaft und nehmen anschließend das
Abendessen auf einem vorzüglichen Weingut
ein.
5. Tag: Heimreise
eine wunderschöne Reise durch die Weingegend
Südfrankreichs geht zu Ende. Die
Genüsse dieser Reise werden Ihnen noch
lange im Gedächtnis bleiben.

» Fahrt im 4 oder 5 Sterne VIP Reisebus 2+1
» 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
im Raum Avignon/Arles/Orange/Nimes
» 3 x Übernachtung mit Halbpension im
Raum Avignon/Arles/Orange/Nimes
» Halbpension als 3-Gang-Abendessen im
Hotel oder Vertragsrestaurant
» Standorthotel der guten Mittelklasse
Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
» 1 x Ganztagesführung Avignon und
Châteauneuf-du-Pape
» 1 x 4er Weinprobe und 4-Gang-
Abendessen inkl. Getränke (Wein,
Wasser, Kaffee) auf einem Weingut
» 1 x Ganztagesführung Luberon
» 1 x 3er Weinprobe, Kellerbesichtigung
und Besuch Korkenziehermuseum
» 1 x Ganztagesführung „Die Weine des
Rhône-Tals kennenlernen“
» 1 x 3er Weinprobe im galloromanischen
Weinkeller inkl. Besichtigung (ab 21 Pax)
» 1 x 1,5 Std. Kellereibesichtigung mit 5er
Weinprobe
Kurtaxe ist eventuell vor Ort zu entrichten.

gutes Mittelklassehotel

Details
  • Preis p. P. im DZ
    699,00 €
  • Preis p. P. im EZ
    848,00 €

gutes Mittelklassehotel

inkl. Dusche, WC, TV, Telefon

 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK